Häufig gestellte Fragen

WIRD DIE BEHANDLUNG VON DER KRANKENKASSE ÜBERNOMMEN?

Die meisten Krankenkassen übernehmen einen Teil der Behandlungskosten, wenn Sie den Zusatz für Komplementärmedizin abgeschlossen haben.

Die sensomotorische Körpertherapie® wird zurzeit nicht von den Krankenkassen übernommen.

IST ATEMTHERAPIE UND SENSOMOTORISCHE KÖRPDERTHERAPIE® FÜR ALLE ALTERSGRUPPEN GEEIGNET?

Die Atemtherapie eignet sich für alle Altersgruppen. Für Kinder und Jugendliche wird die Therapie z. B. mit Bewegungs-und Atemspielen angepasst.

WIE LANGE DAUERT EINE ATEMTHERAPIE?

Die Atemtherapie orientiert sich an den Ressourcen der Klienten/Klientinnen und am Prozess, der durch die Therapie ausgelöst wird. Deshalb dauert eine Therapie unterschiedlich lange.

WO WIRD ATEMTHERAPIE ANGEBOTEN?

Atemtherapeutinnen arbeiten freiberuflich in eigener Praxis und / oder angestellt oder auf freier Honorarbasis in Institutionen der Gesundheitsförderung, in Kliniken und Schulen. In Firmen, Behörden sowie in privaten und öffentlichen Institutionen bieten sie Workshops, Einzelbegleitung und Beratung an. Unter www.sbam.ch finden Sie die Atemtherapeutinnen in Ihrer Nähe.

WAS ZEICHNET DIE SENSOMOTORISCHE KÖRPERTHERAPIE® AUS?

Die sensomotorische Körpertherapie® behandelt gezielt chronische Beschwerden. Eine Verbesserung der Beschwerden kann sich schon nach 1 – 2 Behandlungen zeigen. Dies hängt auch davon ab, inwieweit der Klient zu Hause die Inputs aus der Therapie umsetzen kann.


Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme

Andrea Roth Hurni
Buchenstrasse 8
6210 Sursee

Mobile 041 921 00 66 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Krankenkassen anerkannt
Mitglied im Atemfachverband Schweiz